Dold Electric S.A.R.L.

ZA Centre CIRSUD
6C Route de BERGHEIM
F-67600 Sélestat

Technique de temporisation

Relais temporisés de sécurité pour des applications avec des exigences élevées

Depuis plusieurs décennies, DOLD est s'est établie dans la technique de temporisation en tant que fabricant innovant et reconnu qui a défini à plusieurs reprises et continue de définir de nouvelles références. Les relais temporisés, c'est-à-dire des relais avec une temporisation définie, vous aident à réaliser des temporisations d'activation et de coupure dans l'industrie et dans la technique de bâtiment. La technique de temporisation de DOLD inclut à la fois des relais temporisés électromécaniques et électropneumatiques et des appareils électroniques sur la base de la technologie moderne des microprocesseurs.

Relais temporisés de sécurité pour des applications avec des exigences élevées Depuis plusieurs décennies, DOLD est s'est établie dans la technique de temporisation en tant que fabricant... lire plus »
Fermer fenêtre
Technique de temporisation

Relais temporisés de sécurité pour des applications avec des exigences élevées

Depuis plusieurs décennies, DOLD est s'est établie dans la technique de temporisation en tant que fabricant innovant et reconnu qui a défini à plusieurs reprises et continue de définir de nouvelles références. Les relais temporisés, c'est-à-dire des relais avec une temporisation définie, vous aident à réaliser des temporisations d'activation et de coupure dans l'industrie et dans la technique de bâtiment. La technique de temporisation de DOLD inclut à la fois des relais temporisés électromécaniques et électropneumatiques et des appareils électroniques sur la base de la technologie moderne des microprocesseurs.

Zeitrelais oder elektromechanisches Relais?

Arten und Techniken von Zeitrelais

Ein Zeitrelais ist eine spezielle Relaisausführung, mit dessen Hilfe bestimmte Zeitfunktionen realisiert werden können. Der Unterschied zwischen Zeitrelais und elektromechanischen Relais verdeutlicht sich beim Schließen und Öffnen der Ausgangskontakte. Bei einem elektromechanischen bzw. konventionellen Relais werden die Kontakte geschlossen oder geöffnet, wenn eine Spannung anliegt. Bei Zeitrelais werden die Ausgangskontakte zeitverzögert bzw. vor oder nach einem bestimmten Zeitbereich geschlossen oder geöffnet. Monofunktionale Zeitrelais besitzen nur 1 einstellbare Zeitfunktion wie zum Beispiel Wischfunktion, Ansprechverzögerung oder Rückfallverzögerung. Multifunktionale Zeitrelais dagegen besitzen mehrere Zeitfunktionen in einem Gerät, die über frontseitige Drehschalter oder LCD-Anzeige einfach und schnell konfiguriert werden können.

Zeitrelais gibt es in elektropneumatischer, elektromechanischer und elektronischer Ausführung. Elektropneumatische und elektromechanische Zeitrelais arbeiten mit konventionellen Relaiskontakten. Elektronische Zeitrelais arbeiten mit konventionellen Relaiskontakten oder mit Halbleiterausgängen.

Die Zeitrelais (im englischen auch als Timer bezeichnet) der MINITIMER bzw. MULTITIMER Serie sind erhältlich in den Gehäusebauformen für Schaltschrank und Installationsverteiler und sind verfügbar für Nennspannungen AC, DC und AC/DC. Die gängige Kontaktbestückung erstreckt sich von 1 oder 2 Wechsler, Schließer sowie Öffner bis zu unverzögerten oder verzögerten Variante. Die Zeitbereiche der Zeitrelais lassen sich, je nach Variante, zwischen 1 Sekunde bis 9999 Stunden über Drehschalter direkt an der Gerätefront einstellen (Zeitbereich s bis h). Detailliertere Informationen erhalten Sie auch in den jeweiligen Datenblättern.

Einsatz von Zeitrelais

Relais mit Zeitverzögerung werden in der Regel im industriellen Umfeld oder in der Gebäudeautomatisierung eingesetzt, an denen Verzögerungszeiten in Steuerungen benötigt werden.

  • Automatische Anlaufsteuerungen für Motoren
  • Dosieranlagen und Spüleinrichtungen
  • Ampelsteuerungen und Backautomaten
  • Vorlaufschaltungen (Vorheizungen etc.) bzw. Nachlaufschaltungen (Lüfter etc.)
  • Ansteuerung von Störungsanzeigen
  • Beleuchtungsschaltungen

Zeitrelais

Zeitrelais mit variabler Zeitfunktion - MINITIMER / MULTITIMER

Das Produktprogramm der Zeitsteuertechnik umfasst Zeitrelais nach EN 61812-1 (Relais mit festgelegtem Zeitverhalten) mit variablen Zeitfunktionen. Die Einstellung der Zeitfunktionen und Zeitbereiche erfolgt einfach und schnell über die frontseitigen Drehschalter.

Welche Arten von Zeitrelais stehen zur Auswahl - Zeitsteuertechnik Produktportfolio

Multifunktionszeitrelais

Das Multifunktionszeitrelais vereint mehrere Zeitfunktionen wie Ansprechverzögerung, Impulsformer oder Einschaltwischen in einem schmalen Gerät und ist dadurch universell einsetzbar. Die Auswahl der entsprechenden Zeitfunktionen bzw. Zeitbereiche lässt sich einfach und direkt am Gerät einstellen.

Zeitrelais ansprechverzögert

Zeitrelais mit Ansprechverzögerung schalten erst nach Ablauf der eingestellten Verzögerungszeit in die Arbeitsstellung. Diese Zeitrelais kommen vor allem bei Vorlaufschaltungen (z. B. Vorheizungen), verzögertes Einschalten von Anlagenteilen, Aufzügen oder Rolltreppen zum Einsatz.

Zeitrelais rückfallverzögert

Zeitrelais mit Rückfallverzögerung schalten nach Anlegen der Betriebsspannung in die Arbeitsstellung. Wird die Betriebsspannung unterbrochen, beginnt die Rückfallverzögerungszeit. Sobald die Verzögerungszeit abgelaufen ist, schaltet das Zeitrelais in Ruhestellung. Diese Zeitrelais eignen sich z. B. für Lüfternachlauf oder Treppenlicht. Zeitrelais mit Rückfallverzögerung sind mit Steuersignal oder ohne Steuersignal erhältlich.

Blinkrelais

Blinkrelais schalten nach Anlegen der Betriebsspannung in die Arbeitsstellung (impulsbeginnend). Nach Ablauf der Impulszeit schaltet das Blinkrelais in Ruhestellung, um nach Ablauf der Pausenzeit wieder in die Arbeitsstellung zu gehen usw. (Impulszeit = Pausenzeit).

Wischrelais

Wischrelais werden unterschieden in Einschaltwischrelais und Ausschaltwischrelais. Während das Einschaltwischrelais nach Anlegen der Betriebsspannung sofort in die Arbeitsstellung schaltet, wird beim Ausschaltwischrelais über den Steuerkontakt Spannung auf den Steuereingang gelegt. Nach Ablauf der Wischzeit schalten die Wischrelais wieder in Ruhestellung.

Stern-Dreieck-Zeitrelais

Der Stern-Kontakt wird nach Anlegen von Betriebsspannung beim Stern-Dreieck-Zeitrelais geschlossen. Nach Ablauf der Wischzeit öffnet der Stern-Kontakt und nach einer Kontaktumschlagzeit (Zeit in ms) schließt der Dreieck-Kontakt.

Taktgeber

Taktgeber haben die gleiche Funktion wie Blinkrelais, jedoch sind Impulszeit und Pausenzeit unterschiedlich einstellbar.

Impulsformer

Beim Impulsformer wird der Eingangsimpuls in einen Ausgangsimpuls mit definierter Länge (eingestellte Zeit) umgewandelt.

Sie suchen ein sicheres, multifunktionales Sicherheitszeitrelais?

Mit unseren sicheren Sicherheitszeitrelais (UG 6960 / UG 6961) kombinieren Sie Sicherheits-Zeitfunktionen und eine Sicherheitsfunktion in nur einem 22,5 mm Gerät. Es lassen sich fünf sichere Zeitfunktionen mit Verzögerungszeiten bis 300 Minuten realisieren, die flexibel und ohne Programmierung über rastende Drehschalter ausgewählt werden können. Neben den Sicherheitsfunktionen Not-Aus, Schütztür, Antivalenter Sicherheitssensor, Zweihand oder Lichtschranke können jetzt auch Ihre sicherheitsgerichteten Schaltmatten und Schaltleisten angeschlossen werden.

Zuverlässige Zeitrelais für die Anlagen- und Gebäudeautomatisierung

Dold ist auf dem Gebiet der Zeitsteuertechnik seit Jahrzehnten ein anerkannter, innovativer Hersteller, der mit seinen Entwicklungen wiederholt Maßstäbe gesetzt hat und weiterhin setzt. Zeitrelais, also Relais mit festgelegtem Zeitverhalten, helfen Ihnen, in der Industrie- und Gebäudetechnik Ein- und Ausschaltverzögerungen kostengünstig zu realisieren. Die Zeitsteuertechnik von Dold beinhaltet sowohl elektromechanische und elektropneumatische Zeitrelais als auch elektronische Geräte auf der Basis moderner Mikroprozessortechnologie.