E. Dold & Söhne GmbH & Co. KG

Tel.: +49 7723 654-0
E-Mail: dold-relays@dold.com

• Ansprechpartner
• Kontaktformular

Direktkontakt für Bestellungen

Tel.: +49 7723 654-454
E-Mail: ab@dold.com

Direktkontakt für technische Fragen

Tel.: +49 7723 654-459
E-Mail: rv@dold.com

Direktkontakt für Versandrückfragen

Tel.: +49 7723 654-455
UH 6932

Drehzahlwächter

UH 6932

Kontaktbestückung

Hilfsspannung

Klemmenart

Zulassung

Variante

  • 0066816
  • UH6932.02PS/61 DC24V
Der Drehzahlwächter UH 6932 dient zur sicheren Drehzahlüberwachung von Antrieben. Er findet... mehr

Produktbeschreibung

Der Drehzahlwächter UH 6932 dient zur sicheren Drehzahlüberwachung von Antrieben. Er findet Anwendung in Maschinen und Anlagen, bei denen durch Maschinenbewegungen bzw. bewegende Teile eine Gefährdung für Mensch und Maschine ausgehen kann. Durch das frontseitige Display lassen sich die Parameter auf die jeweilige Anwendung einfach und komfortabel einstellen und jederzeit ändern.

Technische Daten

Baubreite: 45 mm
Klassifizierung: Für Initiatoren und Encoder
Kat. / PL nach EN ISO 13849-1: 4/e
SIL CL nach IEC/EN 62061: 3
Nennspannung: DC
Thermischer Strom lth max.: 8 A
1- / 2-kanalig: 2
Anschlusstechnik: Abnehmbare Schraubklemmen, Abnehmbare Federkraftklemmen, Abnehmbare Federkraftklemmen 2-Leiter
Meldekontakte: 2 hl
Zulassungen: UL
Zwangsgeführte Ausgangskontakte, max.: 2 s
Gerätetyp: UH 6932

Vorteile / Kundennutzen

  • Für Sicherheitsanwendungen bis PL e / Kat. 4 bzw. SIL 3
  • Einfache und zeitsparende Inbetriebnahme ohne PC
  • Komfortable, menügeführte Parametrierung über frontseitiges Display
  • Reduzierung der Ausfallzeiten der Anlage durch umfangreiche Diagnosefunktionen
  • Einfach in bestehende Antriebslösungen integrierbar
  • Mehrsprachig: englisch, deutsch, französisch

Merkmale

  • Entspricht
    - Performance Level (PL) e und Kategorie 4 nach EN ISO 13849-1
    - SIL-Anspruchsgrenze (SIL CL) 3 nach IEC/EN 62061
    - Safety Integrity Level (SIL) 3 nach IEC/EN 61508
    - Safety Integrity Level (SIL) 3 nach IEC/EN 61511
  • Über-, Unterdrehzahl oder Fensterüberwachung
  • Benutzerfreundliches frontseitiges Display
    - Für komfortable, menügeführte Parametrierung
    - Für Soll- und Istwertanzeige in Hz
  • Schnelle Ansprechzeit durch Periodendauermessung der Eingangsfrequenz
  • Für PNP- oder NPN-Initiatoren
  • Einstellbare Hysterese
  • Einstellbare Freigabeverzögerung von 0 ... 100 s
  • Einstellbare Anlaufüberbrückungszeit von 0 ... 100 s
  • Einstellbare Alarmverzögerung von 0,1 ... 100 s
  • Alarmspeicherung oder Auto-Reset
  • 2-kanaliger Aufbau
  • Zwangsgeführte Ausgangskontakte
  • LED-Anzeigen und 2 Halbleiter-Meldeausgänge
  • 45 mm Baubreite
  • Mit steckbaren Anschlussblöcken für schnellen Geräteaustausch
  • Variante /_ _1:
    - Einstellung verschiedener Ansprechwerte durch digitale 4 Bit-Anwahl
    - Von einer übergeordneten Steuerung möglich
    - Analogausgang (2 ... 10 V) entsprechend der aktuellen Drehzahl
    - Möglichkeit zur Überbrückung der Drehzahlüberwachung (Muting)
    - Einstellbare Umschaltzeit von 0 ... 100 s