E. Dold & Söhne GmbH & Co. KG

Tel.: +49 7723 654-0
E-Mail: dold-relays@dold.com

• Ansprechpartner
• Kontaktformular

Direktkontakt für Bestellungen

Tel.: +49 7723 654-454
E-Mail: ab@dold.com

Direktkontakt für technische Fragen

Tel.: +49 7723 654-459
E-Mail: rv@dold.com

Direktkontakt für Versandrückfragen

Tel.: +49 7723 654-455

Lasttrennschalter mit Verriegelung

Power Interlocking - mit Sicherheit abgeschaltet!

Power Interlocking aus der SAFEMASTER STS-Familie ermöglicht die einfache Einbindung eines Lasttrennschalters in das Sicherheitsschalter- und Schlüsseltransfersystem. Es ermöglicht die direkte Trennung und sicherheitsgerichtete Verriegelung der Energieversorgung von Maschinen und Anlagen. Dadruch schützt das Sicherheitssystem zuverlässig Personen beim Eindringen in den Gefahrenbereich.

Power Interlocking - mit Sicherheit abgeschaltet! Power Interlocking aus der SAFEMASTER STS-Familie ermöglicht die einfache Einbindung eines Lasttrennschalters in das Sicherheitsschalter- und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lasttrennschalter mit Verriegelung

Power Interlocking - mit Sicherheit abgeschaltet!

Power Interlocking aus der SAFEMASTER STS-Familie ermöglicht die einfache Einbindung eines Lasttrennschalters in das Sicherheitsschalter- und Schlüsseltransfersystem. Es ermöglicht die direkte Trennung und sicherheitsgerichtete Verriegelung der Energieversorgung von Maschinen und Anlagen. Dadruch schützt das Sicherheitssystem zuverlässig Personen beim Eindringen in den Gefahrenbereich.

Product Finder

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Power Interlocking beinhaltet die Integration eines Lasttrennschalters im SAFEMASTER STS System. Hiermit lässt sich die elektrische Energie sicherheitsgerichtet abschalten und verriegeln. Dies wird erreicht ohne separate elektrische oder elektronische Steuerungsebene.

Power Interlocking erzwingt vor Zutritt in die Anlage die Trennung der Energiequelle durch Ausschalten des Lasttrenners. Erst nach Ausschalten des Lasttrenners lässt sich der Schlüssel der integrierten Verriegelungseinheit entnehmen. Durch das Ziehen des Schlüssels wird der Lasttrennschalter im ausgeschalteten Zustand mechanisch verriegelt. Ein Wiedereinschalten der Anlage wird somit verhindert. Mit dem freigegebenen Schlüssel können die weiteren, rein mechanisch verriegelten Zugänge bedient werden. Dies reduziert Installations- und Montageaufwand erheblich. Die zusätzliche Einbindung in den Not-Halt-Kreis erlaubt einen zweikanaligen Aufbau des Systems. Hierdurch kann eine Sicherheitsstufe bis PL e, Kategorie 4 nach EN ISO 13849-1 erreicht werden. Power Interlocking eignet sich für Schaltströme bis 800 A und gewährleistet eine sicherheitsgerichtete Verriegelung auch bei Ausfall von Hilfs- und Steuerkreisen.