E. Dold & Söhne GmbH & Co. KG

Tel.: +49 7723 654-0
E-Mail: dold-relays@dold.com

• Ansprechpartner
• Kontaktformular

Direktkontakt für Bestellungen

Tel.: +49 7723 654-454
E-Mail: ab@dold.com

Direktkontakt für technische Fragen

Tel.: +49 7723 654-459
E-Mail: rv@dold.com

Direktkontakt für Versandrückfragen

Tel.: +49 7723 654-455
BH 9097

Belastungswächter

BH 9097

Kontaktbestückung

Nennspannung

Hilfsspannung

Nennstrom max

Zulassung

Variante

  • 0053943
  • BH9097.38 AC230V AC24A
Der Belastungswächter BH 9097 überwacht die Wirkleistungsaufnahme von elektrischen Verbrauchern.... mehr

Produktbeschreibung

Der Belastungswächter BH 9097 überwacht die Wirkleistungsaufnahme von elektrischen Verbrauchern. Aufgrund des 1-phasigen Meßprinzips wird eine symmetrische Belastung aller 3 Phasen vorausgesetzt, wie sie bei motorischen Verbrauchern üblich ist. Mittels DIP-Schaltern kann das Gerät als Unter- und Überlastwächter P1min / P2 max. oder als Überlastwächter mit Vorwarnstufe P1 max. /P2 max. konfiguriert werden. Die Einstellungen von P1 und P2 sind als Absolutwert in Watt kalibriert und erfolgen über zwei Drehschalter. 2 LEDs zeigen den Schaltzustand der zugehörigen Ausgangsrelais an. Die Relais können auf Arbeits- oder Ruhestromprinzip konfiguriert werden. Auf jedes Relais wirkt eine getrennt einstellbare Ansprechverzögerung tv und eine gemeinsam einstellbare Anlaufüberbrückung ta.

Technische Daten

Baubreite: 45 mm
1- / 3-phasig: 1, 3
Messbereich max.: 40 A (37 kW)
Ansprechverzögerung: Ja
Hilfsspannung: Ohne, AC, DC
Ausgangskontakte: 2 x 1 Wechsler
Gehäusebauform: Schaltschrank
Gerätetyp: BH 9097

Merkmale

  • nach IEC/EN 60255-1, IEC/EN 60255-26, DIN VDE 0435-303
  • Erkennung von
    - Unterlast P1 und Überlast P2
    - Überlast P1 (Vorwarnstufe) und Überlast P2 umschaltbar
  • Einstellung von P1 und P2 über Absolutskala
  • für Motoren bis 22 kW / 400 V bzw. 37 kW / 690 V
  • Meßverfahren: Wirkleistungsmessung
  • großer Strommeßbereich durch automatische Bereichsumschaltung
  • je 1 Wechsler zur Meldung von P1 und P2
  • einstellbare Anlaufüberbrückung ta
  • einstellbare Ansprechverzögerung tv
  • mit oder ohne Speicherverhalten, umschaltbar
  • Test / Reset-Taster für leichte Inbetriebnahme und als Einstellhilfe
  • bis 40 A ohne externen Stromwandler
  • Arbeitsstromprinzip (Ausgangsrelais im Fehlerfall aktiviert) oder
    Ruhestromprinzip (Ausgangsrelais im Fehlerfall nicht aktiviert) umschaltbar
  • wahlweise für 1-phasige Lasten
  • LED-Anzeigen
  • 45 mm Baubreite