E. Dold & Söhne GmbH & Co. KG

Tel.: +49 7723 654-0
E-Mail: dold-relays@dold.com

• Ansprechpartner
• Kontaktformular

Direktkontakt für Bestellungen

Tel.: +49 7723 654-454
E-Mail: ab@dold.com

Direktkontakt für technische Fragen

Tel.: +49 7723 654-459
E-Mail: rv@dold.com

Direktkontakt für Versandrückfragen

Tel.: +49 7723 654-455

Isolationswächter - Isolationsüberwachungsgeräte

Isolationsüberwachung von ungeerdeten Stromversorgungen (IT-Systeme) - VARIMETER IMD

Isolationswächter, auch IMD (Insulation Monitoring Device) genannt, überwachen den Isolierwiderstand in ungeerdeten AC-, AC/DC- und DC-Stromversorgungen (IT-Netzen). Dabei wird der Isolationswiderstand des zu überwachenden IT-Systems gegen Erde gemessen. Die Absicherung dieser Netze erfolgt durch Isowächter, deren Verwendung von der Norm „Sicherheit von Maschinen“ in IT-Netzen gesetzlich vorgeschrieben ist. Isolationsüberwachungsgeräte dienen der Vermeidung von Unfällen bei Isolationsfehlern, der Vermeidung von Ausfällen und generell dem Brand- und Unfallschutz.

Die Isowächter sind sowohl für Gleich(DC)- als auch für Drehstrom-, Wechselstrom(AC)- und gemischte Netze (AC/DC) verfügbar. Des Weiteren dienen unsere Isolationsüberwachungsgeräte der Überwachung abgeschalteter Verbraucher, mobiler Stromerzeugung oder eMobility, DC-Ladestationen und DC-Netzen sowie medizinisch genutzter Räume.

Isolationsüberwachung von ungeerdeten Stromversorgungen (IT-Systeme) - VARIMETER IMD Isolationswächter, auch IMD (Insulation Monitoring Device) genannt, überwachen den Isolierwiderstand in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Isolationswächter - Isolationsüberwachungsgeräte

Isolationsüberwachung von ungeerdeten Stromversorgungen (IT-Systeme) - VARIMETER IMD

Isolationswächter, auch IMD (Insulation Monitoring Device) genannt, überwachen den Isolierwiderstand in ungeerdeten AC-, AC/DC- und DC-Stromversorgungen (IT-Netzen). Dabei wird der Isolationswiderstand des zu überwachenden IT-Systems gegen Erde gemessen. Die Absicherung dieser Netze erfolgt durch Isowächter, deren Verwendung von der Norm „Sicherheit von Maschinen“ in IT-Netzen gesetzlich vorgeschrieben ist. Isolationsüberwachungsgeräte dienen der Vermeidung von Unfällen bei Isolationsfehlern, der Vermeidung von Ausfällen und generell dem Brand- und Unfallschutz.

Die Isowächter sind sowohl für Gleich(DC)- als auch für Drehstrom-, Wechselstrom(AC)- und gemischte Netze (AC/DC) verfügbar. Des Weiteren dienen unsere Isolationsüberwachungsgeräte der Überwachung abgeschalteter Verbraucher, mobiler Stromerzeugung oder eMobility, DC-Ladestationen und DC-Netzen sowie medizinisch genutzter Räume.

Highlights

  • Eignet sich speziell für DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN 61851-23
  • Höhere Produktivität durch frühzeitige Fehlererkennung
  • Vorbeugende Instandhaltung
  • Höhere Brandsicherheit durch rechtzeitige Erkennung von Isolationsfehlern
  • Einfache Geräteeinstellung über Drehschalter

Product Finder

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Isolationsüberwachung an DC-Ladestationen

Die Anzahl der Elektrofahrzeuge nimmt stetig zu und wächst in Zukunft noch schneller. Somit wird auch die Erweiterung der Ladesäuleninfrastruktur vorangetrieben, denn DC-Ladestationen sind die erste Wahl, wenn Elektrofahrzeuge innerhalb kürzester Zeit aufgeladen werden sollen. Beim Ladevorgang muss die elektrische Sicherheit unbedingt gewährleistet sein. Hierzu wird ein ungeerdetes DC-Stromversorgungssystem (IT-Netz) mit Isolationsüberwachung aufgebaut und mittels eines Isolationsüberwachungsgerätes (IMD) überwacht. Der Anwender darf zu keiner Zeit einer Gefahr durch hohe Spannungen (bis zu 1000 V) ausgesetzt werden. Die Isolationswächter RN 5897/020 kommen speziell bei DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN 61851-23 zum Einsatz und übernehmen die Überwachung während des Ladevorgangs von der Ladesäule bis in das Fahrzeug hinein.

Isolationsüberwachung von abgeschaltenen Verbrauchern

Elektrische Anlagen müssen überwacht werden. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe: Personen und Anlagen werden so vor Schäden geschützt, und außerdem trägt eine Überwachung wesentlich zur Verfügbarkeit bei. Moderne Isolationswächter können Komponenten der Antriebstechnik sogar überwachen, wenn diese nicht in Betrieb sind.

Elektrische Antriebstechnik spielt in vielen Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau eine wichtige Rolle. Wenn ein Antrieb einmal ausfällt, führt dies unweigerlich zu einem Stillstand der Maschine bzw. der Anlage. Im schlimmsten Fall können komplette Anlagen nicht mehr produzieren, was in der Regel mit hohen Kosten verbunden ist.

Frühzeitige Informationen verhindern Anlagenstillstände

Isolationswächter der VARIMETER IMD Serie überwachen den Isolationswiderstand in ungeerdeten Systemen (IT-Systemen). Die Normen DIN VDE 0100-410 und DIN VDE 0100-710 schreiben die Verwendung eines Isolationswächters in ungeerdeten Netzen vor, um einen ersten Fehler zwischen einem aktiven Leiter und einem Körper oder gegen Erde zu melden. Das Isolationsüberwachungsgerät muss beim Auftreten des ersten Fehlers ein optisches und /oder akustisches Signal auslösen. Störungen in Folge von Isolationsfehlern und damit verbundene kostenintensive Betriebsunterbrechungen, Personen- und Sachschäden werden vermieden. Der Isolationswächter wurde insbesondere für den Einsatz in modernen Stromversorgungen entwickelt, die häufig auch Umrichter, Stromrichter, Thyristorregler oder direkt angeschlossene Gleichstromkomponenten enthalten. EMV-Entstörmaßnahmen mit ihren Ableitkapazitäten gegen Erde spielen dort eine große Rolle.

In ungeerdeten Stromversorgungen (IT-Netzen) ist kein aktiver Leiter direkt mit Erde verbunden. Im Falle eines Isolationsfehlers kann deshalb nur ein geringer, hauptsächlich durch die Netzableitkapazität verursachter, Fehlerstrom fließen. Überstrom-Schutzeinrichtungen sprechen hier nicht an und die Spannungsversorgung bleibt erhalten. Der Arbeitsprozess, z. B. eine Operation, kann abgeschlossen werden. Die permanente Überwachung des Isolationswiderstands durch den Isowächter gewährleistet eine frühzeitige Information über mögliche Gefährdungen. Fehler können rechtzeitig beseitigt werden.

Der Isolationswächter wird zwischen den aktiven Netzleitern und Erde angeschlossen. Bei aktiven Messverfahren überlagert er dem Netz eine Messspannung. Liegt ein Isolationsfehler vor, schließt sich der Messkreis und es fließt ein kleiner, dem Isolationsfehler proportionaler Strom. Dieser Messstrom wird von der Elektronik des Gerätes ausgewertet. Bei Unterschreiten eines bestimmten Isolationswiderstandes (Ansprechwert) erfolgt eine Meldung über das Gerät. Isolationsüberwachungsgeräte der VARIMETER IMD Familie sind für Gleichspannungs(DC)-, Wechselspannungs(AC)- und gemischte Netze (AC/DC) verfügbar, z. B. Netze mit Spannungs- oder Frequenzänderungen, hohen Netzableitkapazitäten oder Gleichspannungsanteilen.

Isolationsüberwahung

Isolationsüberwahung

Sie möchten geerdete Stromversorgungen (TN- und TT-Netze) überwachen?

Zur Isolationsüberwachung in geerdeten Netzen werden Differenzstromüberwachungsgeräte eingesetzt. Differenzstromwächter, auch RCM (Residual Current Monitor) genannt, messen und überwachen Differenz- bzw. Fehlerströme in geerdeten Systemen (TN-, TT-Systemen). Sie werden in Anlagen eingesetzt, bei denen im Fehlerfall eine Meldung, jedoch keine Abschaltung erfolgen soll. Störungen in Folge von Isolationsfehlern führen somit nicht zu ungewollten Betriebsunterbrechungen, Sachschäden und hohen Kosten.

Isolationsüberwachungsgeräte optimal an Ihre Branche anpassen

Isolationsüberwachung in der Medizintechnik sowie in Rechenzentren und ITSchiffe, Häfen und Portalkräne mit DOLD Isolationswächter elektrisch sicher machen. Hohe Anlagenverfügbarkeit auch bei erneuerbaren Energien (PV-Anlagen) sowie bei Beleuchtung von Flughäfen und Verkehr. Elektrische Sicherheit auch für mobile Stromerzeuger, eMobility und DC-Ladestationen.